Schulsozialarbeit und Vertrauenskreis

SCHULSOZIALARBEIT

Das Angebot der Schulsozialarbeit an der Freien Waldorfschule Freiburg-Rieselfeld umfasst derzeit schwerpunktmäßig:

 

Beratung und Begleitung (Einzelfallhilfe) von Schüler*innen bei Problemen und Fragestellungen in der Schule, mit Freunden, mit der Familie, mit sich selbst etc.

 

Beratung von Eltern

 

Beratung von Lehrer*innen

 

Intervention bei Konflikten (z. B. bei Mobbing)

 

Inner- und außerschulische Vernetzung im Stadtteil, mit Jugendämtern, Beratungsstellen etc.

Das Angebot ist vertraulich.

VERTRAUENSKREIS

Wenn in Konfliktfällen zwischen Eltern und Lehrer*innen oder zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen das persönliche Gespräch nicht mehr zu einer zufriedenstellenden Lösung beiträgt, kann der von den Mitgliedern der ELK (Eltern-Lehrer*innen-Konferenz) gewählte Vertrauenskreis kontaktiert werden. Er versucht im gemeinsamen Gespräch mit den Konfliktparteien Lösungswege zu erarbeiten.